Flüssiges Massengut

Flüssiges Massengut

In den Häfen von Port of Zwolle haben sich eine Reihe von Unternehmen niedergelassen, die flüssiges Massengut produzieren und/oder vertreiben. Port of Zwolle ist hervorragend für den Transport von flüssigem Massengut geeignet. Der größte Teil der Lagerung und des Umschlags von flüssigem Massengut wird hauptsächlich über die Häfen von Kampen und Zwolle abgewickelt. Schätzungsweise schlagen diese Unternehmen jährlich etwa 1,5 Millionen Tonnen über das Wasser um.

 

Die Erreichbarkeit der Häfen ist hervorragend. Die Häfen Port of Zwolle sind für Schiffe der Klasse Va zugänglich. Der Binnenschifffahrt- und Kurzstreckenseeverkehr bis maximal 2.500 Tonnen bei einem maximalen Tiefgang von 3,5 Meter kann die Häfen erreichen. Port of Zwolle ist ein Projekt in ständiger Entwicklung. Eines der Ziele ist es, dass künftig Schiffe bis 4.000 Tonnen im Zuiderzee-Hafen einlaufen können.

 

Die Häfen von Port of Zwolle liegen günstig auf dem Knotenpunkt verschiedener Verbindungen. Hier kreuzen sich die großen nationalen Transportachsen. Port of Zwolle ist nicht nur über die Binnengewässer gut erreichbar, sondern auch über Schiene und Straße. Auf diesem Weg finden die Produkte ihren Weg von und zu den niederländischen Metropolen Amsterdam, Rotterdam, Utrecht und Den Haag, aber auch in den Norden der Niederlande, nach Deutschland und in das übrige Europa.

 

Kontakt

Möchten Sie hierüber mehr erfahren? Nehmen Sie mit dem für Sie relevanten Unternehmen Kontakt auf.